Frontansicht Stipendiatenhaus

2011 Slava Seidel


2011 Slava Seidel
geboren 1974 in Krivoj Rog (Ukraine), zwischen 1980 und 2000 wohnhaft in Petrosawodsk/St. Petersburg (Russland)
1991-1995 Studium Innenarchitektur am Rerich Collage St. Petersburg
1996 Arbeit als Bühnenbildnerin
2002-2008 Studium Städelschule Frankfurt/Main, Meisterschülerin

» slavaseidel@live.de
» www.slavaseidel.de

14.10.-04.11.11 Abschlussausstellung in der Galerie der Sparkasse

Ausstellungen:

zahlreiche Ausstellungen, darunter
"Free Balance", Galerie Michael Nolte, Münster, 2012
"Raumspiel", Jörg Heitsch Galerie, München, 2008
"Russisches Roulett", Kunstverein Wiesbaden, 2008
"Ungewisse Orte", Frankfurter Kunstblock, 2008
"Nach Tiepolo", Kunstraum Gerdi Gutperle, Viernheim, 2008
"Sepia", Jörg Heitsch Galerie, München, 2007



Rennbahn